Bohlen Effekt – Penis abgebrochen

Dieter Bohlen hatte vor einigen Jahren damals in allen Medien über seinen Penis Bruch berichtet und damit das Comeback geschafft. Was sich aber bei Bohlen wie eine Marketingaufführung anhörte und damals noch mit der Naddel erfolgte, erschien für uns „normale Bürger“ weit entfernt. Doch nicht immer ist das was den Promis passiert, wirklich Realitätsfern. Das bewies uns nun Malik, der in Köln lebte. Eigentlich ein netter junger Mann, der abgeschieden sein Leben fastet und hier und da einmal beim Escort Köln eine Mädchen für seine intimen Wünsche bestellt. Bislang gab es auch keine Probleme. Doch dann, wendete sich das Schicksal gegen Malik.

Malik, der Penisbruch und der Escort Köln

Ruhig war gestern, dachte sich Malik. Jetzt wollte er gleich einmal zwei Mädchen im Escort Köln gemeinsam haben und sich richtig austoben. Gedacht und getan. Nur wenige Stunden später setzte er diesen Gedanken um, buchte bei seiner Agentur eine feurige Rothaarige und eine echte Blondine, die es ihm rattenscharf besorgen sollten.

Tipp bei einer Duo Buchung

Wer im Escort Köln (oder anderswo) ein Duo buchen möchte (2 Damen gleichzeitig), sollte dabei immer auf die Empfehlung der Agentur zurückgreifen. Ganz wichtig hierbei: Die Frauen müssen sich kennen und mögen, da ansonsten die gemeinsame Interaktion zu zweit und zu dritt zu einem Desaster werden könnte. Bei einer Duo Buchung im Escort geht es nicht nur darum, zwei Frauen gleichzeitig zu verwöhnen, sondern auch zu beobachten, wie sich beide gegenseitig beschmutzen.

Es war geschehen – Es machte Knack!

Die jungen und quirligen Girls vom Escort Köln waren pünktlich da. Das Treffen fand im Hotel statt. Malik war schon spitz. Er konnte nicht mehr warten. Also gingen alle 3 gleich ans Eingemachte. Die Kleidung wurde im Hotelzimmer verteilt. Als erstes stand natürlich Oral auf dem Speiseplan (Vorsicht: In Deutschland – auch in Köln-ist Oral ohne Kondom seit Januar 2017 verboten!). Doch schon bald wollte er sein bestes Stück in die kleinen engen Muschis stecken, die so frisch und unschuldig aussahen. Seine Lust war bereits auf dem Siedepunkt. In der Hündchen Stellung ging es wild her. Wie ein Kaninchen besprang er die jungen Damen, die schon ein wenig Sprachlos über die Energie von Malik waren.

Doch plötzlich machte es Knack. Es war ein leises, aber aufdringliches Geräusch, das all das Stöhnen in dem Raum irgendwie übertönen konnte. Man sah es im Gesicht von Malik. Er sah verändert aus, sein Gesicht wurde bleich und er traute sich nicht sein Penis aus der Muschi der Rothaarigen herauszuziehen. Dann aber ging alles blitzschnell. Er zog ihn raus, rannte ins Bad, zog das Kondom mit Schmerzen ab. Überall war Blut, Malik rief um Hilfe, rannte raus aus dem Hotelzimmer. Sein Penis schwoll immer weiter und war schon richtig dunkelblau. Die Damen vom Escort Köln konnten nur noch hilflos zusehen.

Ohne zu überlegen rannte er an die Rezeption. Nackt und mit seinem dunkelblauen Penis, der immer noch wie verrückt blutete. Die junge Auszubildende, die ihrerseits einen Schock erlebte, drängte Malik, der völlig außer Rand und Band war, in einen Hinterraum und gab ihm ein Handtuch zum Verdecken. Wenig später traf der Notarzt ein, mit dem Malik dann ins nächste Krankenhaus in Köln gebracht wurde. Die Fraktur am Penis wurde daraufhin gehend operiert. Wie viele Stunden es waren, daran mag sich Malik nicht mehr erinnern.

Die Folgen danach – ohne den Escort Köln

3 Wochen durfte er seinen Penis nur sanft bewegen. Sex war verboten. Viel schlimmer aber noch: Die Damen vom Escort Köln, die er im Duo buchte, hat er gerade einmal 20 Minuten erleben dürfen, bevor er vor lauter Schmerzen durchdrehte. Das Hotel schickte ihm sogar 4 Wochen später die Reinigungskosten.- Immerhin war Malik in dem Hotel hin und her gerast und hatte nicht nur jedem seinen kaputten Penis gezeigt, sondern auch das Blut auf Teppichen, an Wänden und auf den Möbeln verteilt.

>>>Als ob einer abgeschlachtet wurde, beschrieb ein Hotelgast die zahlreichen –großen- Flecken. <<<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.