Escort Anna zieht um

escort moskau
Viele haben sich schon gewundert, warum so wenige Berichte in der letzten Zeit von mir folgten. Die Gründe liegen, wie vermutet, bei meiner Arbeit. In den letzten 2 Monaten hatte ich zahlreiche längere Escort Dates, die sich über Tage in einigen Fällen auch über 1 bis 2 Wochen erstreckten. Aber nicht nur das hinderte mich daran, mein Escort Tagebuch zu füllen. Endlich kam ich dazu, einen bereits seit Langem gehegten Wunsch in die Wirklichkeit umzusetzen. Meine neue Heimat. Ich bin ein Mensch, der immer nur ein paar Jahre an einem Ort verbleibt. Ich brauche die Abwechslung. Ein Grund, warum ich im Escort arbeite und nie heiraten werde. Da ich in Polen geboren und auch dort aufgewachsen bin, habe ich natürlich osteuropäische Wurzeln. Für Frauen sind die Ostländer mittlerweile sowie so ein kleiner Himmel. Die Einkaufsmöglichkeiten sind hier überragend. So viele und große Kaufhäuser, wie man mittlerweile in dem ehemaligen Ostblock findet, gab es in Deutschland oder Frankreich auch noch nie. Erstaunlicherweise ist sogar das Internet schneller und zudem noch günstiger. Dafür sind die Orte im Westen sauberer und gepflegter.

Nun meine diesmalige Wahl fiel auf Russland. Genauer gesagt, Moskau. Ich hatte ja bereits im Escort Moskau über meine nicht immer ganz so positiven Erlebnisse berichtet. Dennoch fasziniert mich dieses Gefälle aus Arm und Reich. In Moskau zu leben, bedeutet alles zu haben. Nur wenige Metropolen können einem das bieten. Aber es sei gleich gesagt, ich lebe nur in Moskau. Meinen Escort führe ich weiterhin in Europa aus. Schließlich habe ich dort meine Stammkunden, die ich natürlich nicht enttäuschen oder verlieren möchte. Ab und zu kommen immer wieder einige liebe Männer hinzu. Wobei ich immer auf langfristige Beziehungen im Escort achte. Auch wenn das immer schwieriger wird, ist es mir über die Jahre dennoch gelungen. Für ein schnelles Sex Date von 1 Stunde stehe ich in der Regel nicht mehr zur Verfügung.

Escort: Schnell vor Ort

Auch von meinem neuen Wohnort erreiche ich Deutschland, Frankreich und die Schweiz in nur kurzer Zeit. Vom Flughafen Moskau-Domodedovo dauert es gerade einmal 2-3 Stunden und schon bin ich in Berlin gelandet. Die Preise für den Flug von Moskau nach Berlin sind so günstig wie noch nie. Teilweise kann ich bereits einen einfachen Flug schon für 200 – 300 Euro buchen. Das sind Preise, von denen wir vor 10 Jahren noch träumten. So kann ich nach wie vor auch meine Escort Kunden in Europa, bei einer Buchung, schnell erreichen.

Mein Escort Tagebuch

Da ich meinen Escort nach wie vor in Europa anbiete und der Großteil meiner Escort Kunden deutschsprachig ist, wird auch mein Tagebuch weiterhin in Deutsch erscheinen. Denn auch die meisten Leser sprechen die Sprache Deutsch. Und genau diesen möchte ich weiterhin treu bleiben, in der Hoffnung, dass mein Escort Tagebuch interessiert, fasziniert aber auch manchmal zum Nachdenken anregt.
escort bern
Morgen bin ich wieder in der Schweiz und freue mich bereits auf (meine!) lange Einkaufsstraße in Bern.- Ist die längste in Europa. Aber zum Glück ohne viele große Kaufhäuser, statt dessen kleine Läden und Boutiquen. Mein Herz schlägt …

 

 

Bild-Nachweis Pixelio.de
Hauptbild: Fabian Voswinkel
2. Bild: Erich Westendarp

2 Meinungen zu “Escort Anna zieht um

  1. Hey tolle Stadt.

    Ich war mal dort. Ist schon was anderes als das schmutzige Berlin. Wunderschöne Frauen. Ich beneide Dich!

  2. Wünsche Dir alles Gute, Anna. Ist ne tolle Stadt. Dort leben die schönsten Frauen der Welt. Bin alle 2 Jahre dort. Aufregend und man bekommt dort wirklich alles. Nur das Visum ist immer so unendlich kompliziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.