Frage zum Escort – Krankenversicherung

Und so geht es auch gleich zu nächsten Frage im Escort von Jasmin. Für Jasmin ist nicht ersichtlich, wer für die Krankenversicherung im Escort zuständig ist. Und in der Tat, wer danach im Internet sucht, wird viele widersprüchliche Angaben finden können. Daher möchten wir natürlich die Frage zum Escort direkt beantworten.

Escort Krankenversicherung

Die Frage zum Escort von Jasmin

Guten Tag Escort Magazin,
meine Frage an euch ist, ob es nun Escort Agenturen gibt, die ihre
Mädchen Krankenversichern. Bzw. anmelden. Die Kommentare über dieses
Thema im Internet sind widersprüchlich und daher unklar.
MFG
J.M.

Unsere Antwort auf die Escort Frage:

Liebe Jasmin, vielen Dank für Deine Frage, die wir natürlich gerne beantworten möchten. Mit dem Thema Krankenversicherung hatten wir uns bei Anna bereits öfters beschäftigt. So lassen sich auch unterschiedliche Ratgeber dazu auf unseren Seiten vorfinden.

Vorweg gesagt, jeder in Deutschland muss über eine Krankenversicherung verfügen. So auch im Escort. Wenn Du für eine Escort Agentur tätig bist, ist diese nur für die Vermittlung und andere zugehörige Punkte zuständig. Du hingegen bist aber Selbstständig tätig und musst Dich beim Finanzamt/Gewerbeamt anmelden. Aus diesem Grund fällt die Zuständigkeit für die Krankenversicherung auch in Deinen Bereich. Die Escort Agentur kann Dir dazu lediglich Tipps und Anbieter nennen. Eine Absicherung kann jedoch nicht über die Begleitagentur erfolgen, da kein Arbeitnehmerverhältnis besteht.

Gerne stehen wir Dir für weitere Fragen zur Verfügung. Wer eine Frage zum Escort an uns richten möchte, kann dazu gerne unser Kontaktformular nutzen. Wir freuen uns über jede Frage aber auch Anregung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.