Klasse Begleitung

Sie kommen nicht immer zum Höhepunkt, aber schlechten Sex können Sie dennoch an einer Hand abzählen, erzählt uns Clea, die seit 7 Jahren im Escort tätig ist. Eingestiegen ist Clea bereits im Erstsemester. Damals studierte sie BWL. Für sie war nie etwas Verwerfliches am Escort. Ganz im Gegenteil. Auch Angestellte und Sekretärinnen haben Sex im Büro. Der Unterschied dabei ist jedoch: Ich bekomme dafür das 5-Fache. Clea steht heute für die neue Escort Garde. Bildhübsch, Modelmaße und Köpfchen. Selbstbewusst und locker geht sie mit ihrem Job um. „Der Einstieg war hart. Ich wusste zunächst nicht, wie ich damit umgehen sollte. Aber bereits nach 2 Terminen wurde alles viel einfacher. Heute bin ich einfach zufrieden.“

Escort heuteHeiße Körper und selbstbewusste Frauen prägen den Escort von Heute.

Im Büro 8 Stunden arbeiten oder gar im Supermarkt an der Kasse sitzen kam für Clea nie infrage. Ganz im Gegenteil. Sie wollte Karriere machen, Spaß haben und viel Geld verdienen. Das BWL-Studium hat sie dennoch erfolgreich als eine der Besten abgeschlossen. Vom Escort trennte sie sich nicht. Ganz im Gegenteil, nach dem Studium stieg sie ganz ein. Heute verlocken ihre stahlblauen Augen und das leuchtend, leicht fallende Haar zu einer wundervollen Affäre mit ihr.

Escort – Eine wunderschöne Zeit

Aber nicht nur Sex ist Thema beim Escort. Auch Begleitungen, Unterhaltungen, Lachen und einfach die Zeit gemeinsam genießen. Alles das verbindet sich in dem Job von ihr zu einer wundervollen Einheit. So wie Clea denken heute viele junge Frauen. Warum in eine feste Beziehung investieren, wenn diese doch irgendwann zerbricht. Und tatsächlich, der Trend bestätigt diese Gedanken der Escort Damen. Ehen landen heute bereits nach kurzer Zeit vor dem Scheidungsrichter. In festen Beziehungen sind Seitensprung und Affären schon zum Standard geworden. Der Escort bietet da für viele Frauen aber auch deren Kunden ein vollkommen ehrliches Agreement. Jeder weiß, was er zu erwarten hat. Entscheidend für die Escort Dame als auch für den Kunden, ist dabei stets die richtige Wahl der Agentur. Wer wirklich unvergessliche Momente erleben möchte, sollte sich immer an einen High Class Anbieter, wie zum Beispiel Goldmember Escorts wenden.

Überall zuhause sein

Geschäftsleute, die beruflich bedingt viel reisen, verbringen einen Großteil der Zeit im Hotel. So schön und familiär auch der Service dort sein mag, Nähe und Wärme fehlen. Dann springen Damen wie Clea vom Escort ein. Sie sorgen für schöne Stunden, unvergessliche Nächte oder sogar ganze Tage voller Leidenschaft. Der Kunde kann dabei selbst bestimmen, wie lange das Escort Date dauern soll. Fast immer können die charmanten Damen ab 2 oder 3 Stunden gebucht werden. Auf Wunsch reisen die Frauen auch gerne weiter an. So ist sichergestellt, dass Männer sich in jeder Stadt einfach, wie zu Hause fühlen. Renommierte Escort Agenturen haben sich darauf bereits seit Langem spezialisiert. So bieten sie die Vermittlung nicht nur in einer Stadt an, sondern verteilen sich zentral auf die wichtigsten Metropolen. Bestes Beispiel hierfür ist der http://www.goldmember-escorts.de/escort-muenchen.html. Neben München ist er in nahezu allen wichtigen Städten vertreten. Geschäftsreisende finden damit stets einen festen Ansprechpartner, dem sie vertrauen können. Ein wichtiges Kriterium im Escort Service.

 

Foto: Andrew/piqs.de; Josef-T.Rezaie/piqs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.