Tipps für Escort Girls

Immer wieder höre ich von jungen Frauen, die sich für den Escortservice interessieren die Frage, ob eine Frau wirklich makellos sein muss und wie man sich in bestimmten Situationen zu verhalten hat. Grundsätzlich sei zunächst gesagt, dass der Kunde unterschiedliche Geschmäcker hat. Aber in Europa wie in den USA sind vor allem normale Frauen im Escortservice beliebt. Dabei müssen die Brüste nicht einmal ausgesprochen groß sein, auch handgroße sind bei Männern begehrt. Kleine Schönheitsflecken hat jedes Mädchen im Escortservice überall. Das ist nichts Außergewöhnliches. Normale Frauen erzielen im Escortservice zu meist auch langfristig die höchsten Honorare und werden für längere Termine gebucht. Und das ist entscheidend. Kurze Termine zu erhalten, ist in der Branche nicht schwer. Aber Kunden zu finden, die ein Mädchen vom Escortservice über mehrere Tage buchen, ist nicht einfach. Lukrativ sind vor allem Urlaubsbegleitungen. Escort Einstieg: Einige Punkte

  • Escort ist grundsätzlich mehr als Sex. Männer wollen auch unterhalten werden, das Bedarf einer gewissen Allgemeinbildung und der Möglichkeit auch über schwierige und breitgefächerte Themen zu sprechen.

 

  • Junge Einsteigerinnen haben manchmal einen Freund. Dazu gesagt, es geht auf Dauer schief. Entweder er macht Dir später Vorwürfe oder er lebt gut von Deinem Geld. Ein Zwischending gibt es nicht.

 

  • Gute Escort Agenturen machen oft professionelle Fotos von Dir. Schlechte schicken Dich auf eigene Kosten zum Fotografen oder versuchen selbst Bilder zu machen.

 

  • Kleidung, Kleidung, Kleidung. Das Wichtigste beim Escortservice. Du wirst hier zunächst viel investieren müssen, kannst ein Teil aber auch bei der Steuer absetzen.

 

  • Lege immer einen Teil der Einnahmen im Escortservice zurück!
  • Vergiss Filme wie Pretty Woman. Im Escortservice kannst Du nur überleben, wenn Du ein sehr lockeres Verhältnis zum Sex hast und psychisch stabil und stark bist.

 

  • Fang im Escortservice zunächst nebenberuflich oder als Zusatz zum Studium an. Lass Dir viel Zeit, bevor Du den Escort hauptberuflich ausübst!

 

  • Du kannst Dir Deine Escort Kunden aussuchen. Das funktioniert aber nur, wenn Du nebenberuflich arbeitest. Hauptberuflich musst Du Dich auch mal mit einem Kunden arrangieren.

 

  • Deine Familie und Freunde werden mit Ablehnung reagieren. Das ist leider Fakt. Denn welcher Vater wünscht sich für seine Tochter eine solche Tätigkeit.

 

  • Wenn Du gut bist (nicht nur im Bett!), kannst Du gut im Escortservice verdienen. Lege aber immer genug zurück.

 

  • Denke daran, Dein Körper ist Dein Kapital!  Bist Du Krank, kannst Du nicht arbeiten! Reserven sind wichtig.

 

  • Escort kann eine wunderschöne und aufregende Tätigkeit sein.

 

  • Du wirst viele interessante Menschen kennenlernen. Unter Umständen internationale Geschäftsleute und bekannte Persönlichkeiten.

 

  • Wenn Du ein komisches Gefühl in der Magengegend hast, sage lieber einen Escort Termin ab.

 

  • Bei einem Escort Termin melde Dich immer bei Deiner Agentur oder einem guten Bekannten in bestimmten Zeitabständen (dient Deiner Sicherheit).

 

  • Einige Frauen lassen sich sogar den Ausweis des Escort Kunden zeigen. Egal wie schön auch Deine bisherigen Escort Dates war, es kann immer etwas passieren! Sichere Dich ab!

 

  • Lass Dir das Geld immer im Voraus geben. In guten Hotels kannst Du das Geld in einem Tresor bei der Rezeption lagern. Nutze keinesfalls den Zimmer-Tresor! Verzichte auf große Scheine!

 

  • In Deiner Handtasche sollte immer ein Spray sein (In Deutschland ist aber nur CS Gas erlaubt, Pfefferspray ist nicht zulässig. Vor der Nutzung informiere Dich vorab. Insbesondere auch was erlaubt ist!!!). Du kannst eine handliche Dose leicht auf Amazon erwerben (ca. 5 – 8 Euro). Bestelle eine Dose mehr und über damit im Freien einmal (denke aber an den Wind). Nur so kannst Du im Notfall richtig handeln.

 

  • Handschellen und Fesselspiele sind schön im Escort. Doch Vorsicht, das erfordert Vertrauen. Du bist Deinem Kunden hilflos ausgeliefert!

 

  • Escort Kunden wollen nicht nur Sex, Sie lieben Frauen die Zuhören und manchmal auch Mitreden können. Informiere Dich daher immer über das aktuelle Geschehen. Bei der Buchung frage den Kunden nebenbei nach seinen Interessen und Hobbys. Du kannst Dich dann zusätzlich informieren. Das bringt oft nette Geschenke ein!

 

  • Wann immer Du kannst, bilde Dich fort. Sprachkenntnisse sind wichtig. Fortbildung kann Deinen Wert erhöhen und sichert Dir unter Umständen auch andere Tätigkeiten später.

 

  • Denke auch an die Anmeldung beim Finanzamt und an die Steuern.

 

  • Bezahle, wenn Du kannst, Deine Mietwohnung immer für 2 Monate im Voraus. So kannst Du auch einen schlechten Monat überbrücken!

Werbung ist das A und O. Wenn Du eine gute Escort Agentur gefunden hast, sollte das kein Problem sein. Arbeitest Du alleine (Independent Escort) dann denke daran, dass hohe Kosten entstehen. Eine Webseite alleine reicht nicht aus. Du brauchst ein monatliches Budget.

  • Diskretion ist alles. Nenne Dritten nie Namen Deines Kunden.

So, das war nun eine kleine Übersicht. Wenn Du noch Fragen hast, beantwortet Dir Deine  Escort Anna diese gerne. Also, viel Erfolg und einen guten Escort Einstieg!

Fotograf: Helmuti / piqs

11 Meinungen zu “Tipps für Escort Girls

  1. Hi Anna,

    Danke für die Liste. Einige Tipps sind wirklich sehr nützlich. Fange gerade im Escort Service an.

    Umarmung

    Deine Sarah-Maria

  2. Bei Amazon gibt es auch kleine Sprühflaschen, die man einfach in der Hose tragen kann, ohne das diese ausbeulen.
    Kosten nur 4 Euro. Habe es bisher nur einmal beim kunden im Escort anweden müssen und hat gewirkt.

  3. Theorie und Praxis.

    Finde die Tipps die Anna hier gibt sehr gut. Ich denke viele Mädels stürzen sich oft zu blauäugig in das Escort Abenteuer.
    Für mich als Konsument ist es sehr interessant durch Annas Tagebuch auch Einblicke in die andere Seite zu bekommen.
    Für alle Damen, die noch unsicher sind ob das die richtige „Berufswahl“ ist biete ich mich als Testkunde, praktisch außer Konkurrenz zum warmlaufen an. Wenn du es möchtest gebe ich die nach dem Date ein objektives Feedback, wie du auf mich als Kunde gewirkt hast und wo evtl. noch Optimierungsbedarf ist um noch erfolgreicher in dem Business zu werden.
    So kannst du in kurzer Zeit auf das Insider-Wissen von beiden Seiten zugreifen.

    Kontaktaufnahme bitte über Kaufmich, einfach meinen Nick bei “Suche” eingeben, bin der aus “Nürnberg”.

    • Hallo Auri,

      vielen Dank für Deine Treue zu meinem kleinen Escort Tagebuch. Ich hoffe, ich kann Dir in Zukunft auch noch viele interessante Berichte liefern.

      Wenn Du möchtest, veröffentliche ich auch gerne einen Feedback-Bericht (mit einem Deiner Escort Girls) auf meiner Seite. Bei Interesse nutze bitte mein o. Kontaktformular. Ich freue mich.

      Viele Küsse an Dich.

      Deine Anna

  4. Toll gemacht. Vor 1/2 Jahr habe ich bei einer Agentur angefangen. Hatte dann einen Kunden, der nicht stoppen wollte. Glück im Pech: Hatte Gas dabei und konnte mich wehren. Deine Tipps sind gut. leider braucht man diese bei einigen Kunden!

  5. Ich bin gerade 26 Jahre und bin gekündigt worden. Nun überlege ich entweder zum Soziamt zu gehen oder im Escort zu arbeiten. Deine Informationen haben mir schon einmal einen interessanten Einblich gegeben.

  6. Danke Dir Anna. Auch ich habe vor erst vor 2 Monaten angefangen. Eigentlich gehe ich noch zur Schule, aber ich möchte mir unbedingt mein Auto finanzieren.

    Bea

  7. Ich finde es schön, auch mal als Kunde davor lesen zu können. Ich buche jeden Monat mehrmals und danke für die Informationen, die mir einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.