Wie übergebe ich das Honorar

Escort ist nicht wie in einem Supermarkt, wo nach der Auswahl das Geld direkt bezahlt wird. Viele machen das zwar so, doch in der Regel sollte natürlich auch das Escort Honorar diskret übergeben werden. Wie das am besten geht, erfahren Sie Sie bei uns nachfolgend. Einige Agenturen bieten auch die Zahlung per Kreditkarten an. In der Regel macht das aber keinen Sinn, da die Zahlung nachverfolgbar ist. Viele Begleitagenturen schalten eine andere Firma vor, wer diese aber bei Google eingibt, stößt recht leicht auf den Escort. Barzahlung –solange es noch möglich ist- bleibt daher weiter die Zahlungsart Nummer 1. Für die Übergabe gibt es ein paar Benimmregeln, die jeder Kunde beachten sollte.

So übergebe ich das Escort Honorar

escot-honorarBei der Buchung ist es immer sinnvoll, sich den Betrag noch einmal bestätigen zu lassen. Es kann durchaus einmal vorkommen, dass Agenturen vergessen, die Preislisten zu aktualisieren. So bleiben spätere Missverständnisse erspart.

Das Escort Honorar wird in der Regel zu Anfang des Dates übergeben. Das sollte immer in einem unverschlossenen Umschlag geschehen. Achten Sie dabei immer auf große Scheine (aber keine 500 Euro Scheine). Kleingeld sollte stets vermieden werden. In einem Hotelzimmer wird der Umschlag in der Regel nicht direkt übergeben. Legen Sie das Escort Honorar einfach diskret neben die Handtasche der Dame oder sichtbar auf einen Tisch oder Regal. Die Lady wird sich das Geld dann automatisch nehmen.

Trinkgeld macht mehr Sex

Ein einfachen Trick gibt es noch beim Trinkgeld. Wer bereits zu Beginn mehr Geld reinlegt, bekommt häufig einen besseren Service, auch beim Sex. Dabei kann das Escort Honorar aufgerundet werden. Das Trinkgeld sollte aber keinesfalls mickrig ausfallen und Kleingeld ist auch hier nicht erwünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.