Escort Erfahrung mit Boris

Jil Escort Köln
Boris lebt in Warschau und ist eigentlich in Moskau geboren. Er ist ein richtiger Lebemann und genießt das Leben. Escort Damen sind seine ständigen Begleiterinnen. Geld spielt weniger eine Rolle. Dabei kommt er regelmäßig nach Köln und probiert auch hier die unterschiedlichsten Frauen beim Escort aus. Eine hat es ihm besonders angetan. Jil, eine Escort Lady von der Agentur 1001-Nacht-Escort aus Köln war seine beste Wahl bisher, wie Boris uns schrieb. Wie sein Date beim Escort Köln verlief hat er uns einmal zusammengefasst.

Jil vom Escort Köln – Bericht von Boris

Jil war ein heißes Gefährt. Sie ist wohl knapp 26 oder 28 Jahre alt, hat lange Haare und die schärfsten Beine, die ich je gesehen habe. Ich kannte sie vorher nicht. Doch ich war Risikobereit und habe Jil beim Escort Köln gleich für ein Wochenende gebucht. Nur kurze Zeit nach meiner Ankunft stand dieser heiße Feger vor mir. Jil hatte ein sehr enges Kleid an. Ihre süßen Titten drückten sich erhaben durch das Kleid. Ein wahnsinniger Anblick. Ihre Stimme war süß. Insgesamt war das Girl so, wie ich mir einen Escort Köln wünschte. Eigentlich wollte ich mir ihren Körper bis ganz zum Schluss aufbewahren. Ich dachte erst Essen, Spaziergang, Cocktail und dann in der Nacht Sex. So mache ich es oft beim Escort Köln. Aber ich war so erregt von ihrem Lächeln und den süßen Brüsten, die sich immer noch so demonstrativ durch ihr Kleid drückten. Nach dem finanziellen ging es dann auch gleich zur Sache. Jil ging kurz in das Bad, um sich frisch zu machen. Als sie raus kam, trug sie sexy Dessous und gedanklich fiel ich bereits wie ein Wilder über sie her. Jil vom Escort Köln war einfach ein Traum.

Heißes Liebesspiel

So regte sich bereits mein Kleiner, der eigentlich schon ganz groß war. Ich legte meine Escort Dame sanft auf das Bett. Vom Hotel sahen wir direkt den Dom in Köln. Ich entkleidete sie und liebkoste sie an den unmöglichsten Stellen. Besondere ihre Pussy hatte es mir angetan. Ich konnte gar nicht genug bekommen. Meine Zunge leckte und leckte, meine Finger drangen unaufhörlich in die Muschi von Jil. Meine Escort Dame aus Köln, die so heiß und wild war und wie ein Tiger schnurrte. Aber auch ihr Anus-Eingang war eine Delikatesse, den ich mit viel Zeit genoss. Bald kannte ich jeden Zentimeter auf ihrer Haut. Doch ich wollte mehr. Wir zogen das Vorspiel immer wieder in die Länge. Die Escort Dame aus Köln war ein richtiges Raubtier. Ihre Haare waren durcheinander. Ihre Muschi nass. Ich genoss alles, was da raus kam und das war eine Menge. Sie schmeckte so gut, dass ich immer mehr wollte. Aufgeweckt wie Jil war, gab sie mir reichhaltig.

Escort Köln – Blowjob

Danach bedankte sich Jil mit einem unglaublichen Blowjob. Voller Leidenschaft bewies sie mir, wie gut sie ganz bestimmte Techniken beherrschte. Mein Ding rutsche so weit in ihren Mund, das ich alles um mich vergaß. Ganz leicht saugte Jil an meinen Hoden. Ich wusste nicht mehr wie mir geschah. Sie war bisher das geilste Girl vom Escort Köln.

Sex in allen Positionen

Doch dann ging es weiter. Ganz automatisch setzte sich Jil auf mich drauf. Ohhh, ich sag Euch. Dieser Anblick. Sie war innen so unglaublich nass und meine Blicke wanderten immer wieder zu ihren Bürsten. Die waren so sexy. Die Nippel standen einfach perfekt und ich musste immer wieder mit den Titten spielen. Sie ritt erst leidenschaftlich und dann wie eine Verrückte auf mir herum. Ich fühlte wie unten alles aus sie herausspritze. In den folgenden Minuten wechselten wir zahlreich die Position. Jil vom Escort Köln liebte es auch im Doggy Style. Bei jedem Stoß stöhnte sie so laut, dass immer mehr erregt wurde. Ich hatte in der Tat schon viele Frauen in Köln beim Escort gebucht. Ich war immer zufrieden. Doch dieses Mal lässt sich mein Glück nicht in Worte fassen. Ich kann nur sagen Danke an Jil und 1001-Nacht-Escort Köln. Noch jetzt habe ich den Geschmack von Jil in meinem Mund. Ich kann Euch sagen, an diesem Wochenende ist so einiges passiert, das selbst mich Rot werden ließ.

Euer Boris (der immer wieder gerne im Escort Tagebuch liest).

Vielen Dank an Boris

Vielen Dank an Boris für diese sehr ausführliche Schilderung. Und in der Tat, wir haben schon eine ähnliche Zufriedenheit von einem anderen Kunden gehört, der das gleiche Girl beim Escort Köln gebucht hat. Jil scheint wohl etwas Besonderes zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.