Heimlich und diskret daten

In der aktuellen Corona Zeit ist es nicht wirklich leicht, an Escort Damen zu gelangen. Viele haben aufgegeben, da auch die Hotels geschlossen sind oder unter starker Beobachtung stehen. Doch anscheinend gibt es noch eine andere Möglichkeit, um diskret und schnell zu einem Sextreffen zu gelangen. Heimlich und diskret einen Sexpartner zu treffen, könnte also eine interessante Alternative sein.

Die neue Heimlich App für Sextreffen und Dating

Flirten geht heute anders. Die klassischen Dating Portale haben längst ihren Zenit überschritten. Die Heimlich App ist ein alter neuer Ansatz, der Erfolg verspricht. Zunächst einmal steht das Daten gar nicht im Fokus und genau das macht eben den Unterschied aus und führt zum Erfolg.

Bei der Heimlich.com App geht es ums Beichten. Richtig gehört. Beichten ist In und liegt schon seit Langem im Trend. Aber wie verbindet sich Beichten mit einem Date oder gar einem Sextreffen?

Fangen wir ganz am Anfang an. Bei der Heimlich App kann jeder seine ganz individuellen Beichten abgeben. Diese können durchaus mit Humor erfolgen, sarkastisch, erotisch und auch im Fetischbereich liegen. Das alles kombiniert sich mit den unterschiedlichsten sexuellen Gesinnungen und einem direkten Chat mit sehr aufgeschlossenen Mitgliedern.

Heimlich.com und die Mitglieder

Die app ist kein Kinderkram, sondern für Erwachsene (aber nicht nur) gedacht. Millionen von Mitgliedern sind bereits angemeldet, wobei ein Großteil auch heute noch aktiv ist. Gute Chancen für ein Sextreffen oder vielleicht ein ganz normales Date, aus dem mehr werden kann.

Wie funktioniert es?

Nach dem installieren der App kann es schon losgehen. Die Heimlich App gibt es sowohl im Play- als auch im Apple Store. Geschlecht und Usernamen auswählen, an das Alter denken und ab geht es mit heißen Gedanken.

Hier bekommt ihr die Heimlich App

Oder

  • Direkt im Apple Store als iOS Download

Im Profilbereich kann ein Bild hochgeladen und auch ein Statustext eingegeben werden. Pflicht ist das allerdings nicht. Danach kann der neue User in der Welt der Beichten stöbern. Kommentar und Bewertungen sind dabei möglich. Ganz entscheidend ist dabei die Chatfunktion, die es als Zusatz gibt. Diese lässt sich über Punkte nutzen. Um eine Message zu senden bedarf es 10 Punkte, die vorher gekauft werden können. ODER durch Kommentieren und Bewerten gesammelt werden können. Natürlich kann man die Punkte auch verschenken, als kleine Aufmerksamkeit für einen Chatpartner vielleicht …

Fantasien grenzenlos

Mit den Beichten fängt es an, dann kommt der persönliche Kontakt zu zahlreichen Mitgliedern, aus dem sich durchaus auch erotische Begegnungen begeben können. Durch die große Zahl der aktiven User ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch.

Erotisches Prickeln und Fun

Es geht aber nicht nur um Erotik, sondern Spaß und Lust. Kombinationen, die sich zu einem tollen Funfaktor auf Heimlich verbinden. Schnell ergeben sich Kontakte, vom Small-Talk zum Dirty Talk und daraus kann sich ebenso schnell ein reales Date, vielleicht ein Sextreffen ergeben.

Fazit

Die Heimlich App ist anders, vielleicht sogar deutlich besser. Der Fokus liegt auf Fun, nicht auf Dating und vielleicht ist deshalb alles zwangloser. Zwangloser bedeutet auch, dieser verdammte Druck wie auf den Dating Portalen baut sich gar nicht erst auf. Niemand muss sich hervortun, wodurch am Ende viel bessere Kontakte entstehen und die Chancen auf ein reales Date (Sexdate) viel größer werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.