Dating

Introvertierte – Dating-Tipps

Introvertierte - Dating-Tipps

Bist Du eher Introvertiert, kommen hier richtig gute Tipps fürs Dating, damit es einfach besser klappt. Die Partnersuche ist nie einfach, besonders dann, wenn Du nach einer längeren Beziehung suchst und kein Fick-Date willst. Was Du als Introvertierter beim Dating beachten solltest, haben wir Dir einmal zusammengestellt.

Bei der Partnersuche muss man viel nachdenken und sich Mühe geben. Vom ersten Eindruck bis zur Analyse der Körpersprache – der Dating-Prozess ist sehr komplex. Wenn du dann noch introvertiert bist, wird der Prozess noch viel schwieriger und anstrengender. Selbst so einfache Dinge wie ein Gespräch mit einem Schwarm anzufangen oder jemanden zu einem zwanglosen Treffen einzuladen, sind für introvertierte Seelen ziemlich schwierig. Aber mit unseren Dating-Tipps für Introvertierte kannst du dir keine Sorgen mehr machen.

Dating und Partnersuche für Introvertierte

Manchmal hat man das Gefühl, dass Introvertierte in romantischen Beziehungen wie ein Geheimnis sind. Von außen sehen sie so ruhig und gelassen aus, aber in ihrem Inneren werden sie von vielen Emotionen überflutet. Ständig in Gedanken versunken und hochsensibel in Bezug auf Beziehungen, scheint es immer so, als ob Verabredungen für Introvertierte schwierig sind. Aber da könnten wir uns irren.

Introvertierte Menschen strahlen in Einzelgesprächen in der Regel Intensität und Tiefe aus, was eigentlich ein Zeichen für ein tolles Date ist. In Wirklichkeit sind introvertierte Dating-Probleme also gar kein Problem. Wenn du introvertiert bist, musst du nur dein anfängliches Zögern überwinden, wenn du daran denkst, die Liebe zu finden. Glaube an deine inneren Qualitäten und sieh zu, wie du erfolgreich die wahre Liebe finden kannst.

Wie finden Introvertierte Liebe?

Unseren Beziehungsexperten zufolge haben Introvertierte gegenüber Extrovertierten einen großen Vorteil bei der Partnersuche. Sie haben eine reiche Perspektive auf die Welt, sind von Natur aus introspektiv und verfügen über einen tiefen Charakter. All diese Eigenschaften haben das Potenzial, eine starke Liebesbeziehung aufzubauen, wenn du als Introvertierter ein Date hast. Bevor du die Liebe findest, müssen Introvertierte wie du versuchen, Vertrauen in ihre eigene Haut zu finden. Du musst an deine natürlichen Qualitäten glauben und dir sicher sein, dass du früher oder später auf jeden Fall deine romantische Liebe treffen und sie mit deiner angeborenen Fähigkeit zu lieben völlig verblüffen wirst!

Weil du schüchtern und zurückhaltend bist, halten dich die Leute für geheimnisvoll und ausweichend. Das führt dazu, dass sie denken, dass du auch endlose introvertierte Dating-Probleme hast. Aber betrachte es mal von einem anderen Standpunkt aus. Wusstest du, dass diese Eigenschaft, zurückhaltend zu sein, bei dem anderen Geschlecht Neugier und Interesse an dir wecken kann?

Ohne dass du es merkst, ziehst du ihre Aufmerksamkeit auf dich und sie könnten sich zu dir hingezogen fühlen. Was du also für eines der größten Probleme bei der Partnersuche hältst, könnte in Wirklichkeit deine beste Waffe sein! Nutze das zu deinen Gunsten und sieh zu, wie du deine Chancen erhöhst, die Liebe zu finden.

Außerdem ist bekannt, dass introvertierte Menschen hervorragende Zuhörer sind. Als guter Zuhörer kannst du deinem Date die Aufmerksamkeit schenken, die es sich in seinem Innersten wünscht, und es besser verstehen. Das macht dich zu einem zuverlässigen und loyalen Menschen, der auch auf die kleinsten Bedürfnisse eingeht. Auf lange Sicht kann dies den Weg für tiefgründige Gespräche zwischen einem introvertierten und einem extrovertierten Menschen ebnen.

Hier einige wichtige Beziehungsratschläge für Introvertierte

Trotzdem kann man nicht leugnen, dass eine Beziehung für Introvertierte eine anstrengende Erfahrung sein kann, vor allem weil sie Smalltalk nicht kennen oder nicht schätzen. Introvertierten fällt es schwer, brillante Gesprächsthemen zu finden, und sie drücken sich in großen Versammlungen oft in eine Ecke – falls sie überhaupt an einer teilnehmen.

Wie funktionieren also Verabredungen für introvertierte Menschen? Es ist nur natürlich, dass man sich unbeholfen und schüchtern fühlt, wenn man eine Verabredung in Erwägung zieht – ob introvertiert oder nicht. Aber heißt das, dass introvertierte Menschen keine Dates haben und keine Liebe finden können? Nein, nicht einmal im Entferntesten. Verabredungen sind für Introvertierte schwierig, aber die folgenden Tipps können hilfreich sein:

Introvertierte Dating-Tipps

Befolge diese Dating-Tipps für Introvertierte, um das Beste aus deinen Beziehungen zu machen

Sei ehrlich zu dir selbst: Introvertiert zu sein ist absolut in Ordnung – und es gibt keinen Grund, das zu verbergen. Viele Frauen gehen lieber mit introvertierten Männern aus, weil sie verständnisvoller und mitfühlender sind. Introvertierte Menschen lassen sich nicht wirklich auf einen Flirt ein und das verschafft dir sofort einen Vorteil. Du wirst als aufrichtiger, vertrauenswürdiger und zuverlässiger angesehen – der wichtigste Ratschlag für Introvertierte ist also, niemals zu verstecken, wer du bist

Dating Tipps für Introvertierte

Konkurriere nicht – sei so, wie du bist: Manchmal fühlen sich Introvertierte von der Aufmerksamkeit, die Extrovertierte bekommen, überwältigt. Sie betreten einen Raum und die Party kommt in Schwung, während ein Introvertierter reinkommt und sich in eine abgelegene Ecke verkriecht. Das sind aber nur Persönlichkeitsmerkmale und du solltest nicht versuchen, mit jemandem zu konkurrieren, der ein solcher Gegensatz zu dir ist. Es gibt keinen Grund, sich zu verstellen – sei einfach so, wie du bist, und die richtige Person wird dich bemerken

Setze das Date an der richtigen Stelle an: Introvertierte Menschen können in großen Versammlungen und Menschenmengen unbeholfen werden. Wenn es darum geht, ein Date zu vereinbaren, solltest du einen Ort wählen, an dem du ungestört sitzen kannst, damit du dich von deiner besten Seite zeigen kannst. Die ersten Verabredungen geben den Ton für eine starke Beziehung an, also sei vorsichtig, wohin du dein Date mitnimmst, wenn du als Introvertierter anfängst

Versuche es mit Online-Dating: Für Introvertierte ist es vielleicht nicht möglich, ein Mädchen sofort um ein Date zu bitten, also versuche es mit Online-Dating. Richte dein Profil wahrheitsgemäß ein und zögere nicht zu erwähnen, dass du am liebsten Kaffee, Kopfhörer und deine eigene Gesellschaft magst!

Scheue dich nicht vor Smalltalk: Smalltalk hat einen Sinn – er ist der Weg, um mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und anschließend tiefer in Gespräche einzusteigen. „Aber warum kann die Welt nicht gleich mit intensiven Gesprächen beginnen?“, fragst du vielleicht. Höflicher Smalltalk hilft den Menschen, sich miteinander vertraut zu machen, bevor sie zu tieferen Gesprächen übergehen. Es ist wie ein Aufwärmen, also scheue dich nicht, ein bisschen Small Talk zu machen, egal wie lästig es dir vorkommt

Übung und Verständnis

Penny Bergdahl, eine Krankenschwester in Manhattan, hat sich ihr ganzes Leben lang als introvertiert empfunden. Als sie anfing, mit Dennis, einem Mann aus ihrer Praxis, auszugehen, war sie zu Tode erschrocken. Als Introvertierte ein Date zu beginnen, war wahrscheinlich das Schwierigste, was sie sich vorstellen konnte. Doch mit etwas Übung und Verständnis für sich selbst überwand sie ihre Dating-Angst, akzeptierte sich so, wie sie war, und wurde zur Meisterin in diesem Spiel!

Willst du Pennys Selbstvertrauen und Wachstum? Dann sind diese introvertierten Dating-Tipps genau das Richtige für dich. Nachdem wir mehr darüber erfahren haben, wie du als Introvertierter bei der Partnersuche die Oberhand behältst, ist es nun an der Zeit, die Grundlagen mit einigen interessanten Tipps zu schaffen, die dir helfen, die Liebe zu finden.

Sei bequem. Als introvertierter Mensch ist dein Wohlbefinden sehr wichtig für ein gutes Date. Bereite dich darauf vor, dass du dich in einer sozialen Umgebung wohlfühlst, bevor du den ersten Schritt machst, nämlich deinen Schwarm um ein Date zu bitten.

Sei durch deine Körpersprache ansprechbar. Deine Körperhaltung kann zeigen, dass du zurückhaltend und unnahbar bist, was dazu führen kann, dass sich dein Date unwohl fühlt. Du kannst daran arbeiten, um deinen Eindruck bei der Verabredung zu verbessern. Nimm mehr Platz ein, halte deine Schultern locker und sitze nicht mit verschränkten Armen. Stelle Augenkontakt her. Sei nicht zurückhaltend. Lächle, das ist das beste Mittel, um warm und freundlich zu wirken.

Lehne Anfragen für Gruppendates ab. Während Gruppendates in letzter Zeit für viele Paare gut funktioniert haben und vielen sogar geholfen haben, den richtigen Partner zu finden, kann es sein, dass es bei einem introvertierten Menschen nicht funktioniert. Einem Introvertierten fehlt vielleicht das Charisma, um in einer Gruppe zu glänzen, und er könnte die Aufmerksamkeit seines/ihres Schwarmes an einen Extrovertierten verlieren, der geselliger und offener ist. Um zu vermeiden, dass du unsichtbar wirst, solltest du Gruppendates vermeiden und dich für ein Einzeldate entscheiden, bei dem du dich gut unterhalten kannst.

Das Gleiche gilt für Doppeldates. Wenn du in der Anfangsphase einer Verabredung weitere Personen einbeziehst, kann das für dich als introvertierten Menschen anstrengend sein. Vermeide sie also, um bessere Chancen zu haben, deinen Schwarm in- und auswendig zu kennen. Erfinde eine Ausrede und ziehe dich von Doppeldates zurück, wenn du kannst.

Nutze deine Einschränkung zu deinem Vorteil. Introvertierte Menschen können im Gegensatz zu extrovertierten Menschen, die mit jedem und jeder auf dieser Welt befreundet sind, nur wenige tiefe Bindungen eingehen. Nutze dies zu deinem Vorteil und sei selbstbewusst genug, um deinem Date das Gefühl zu geben, etwas ganz Besonderes zu sein.

Übe das Gespräch mit deinem Date. Befolge diesen Ratschlag für Introvertierte und du wirst es nicht bereuen. Ein erstes Date ist ein entscheidender Versuch, das andere Geschlecht zu umwerben. Da es Introvertierten schwerfällt, sich sofort zu öffnen, solltest du verbale und nonverbale Reaktionen üben, um einen sympathischen ersten Eindruck zu hinterlassen. Sag etwas laut zu deinem Hund, zum Spiegel oder unter der Dusche.

Vertrautes

Triff dich an einem vertrauten Ort. Schlage vor, dich in einem vertrauten Restaurant oder Café zu treffen, um die Angst vor dem Unbekannten abzubauen und dich in diesem Raum wohl zu fühlen. Halte das erste Date kurz und einfach. Sieh dir die Speisekarte im Internet an und bereite dich auf das Date im Voraus vor. Das hilft dir, dich ganz auf dein Date zu konzentrieren und dich von ablenkenden Gedanken und der Nervosität des ersten Dates fernzuhalten, die dir sonst zum Verhängnis werden könnten.

Sag nicht in letzter Minute ab. Wenn die Verabredung feststeht, solltest du nicht auf den Gedanken verfallen, sie aufgrund deiner Nervosität abzusagen. Überwinde sie, indem du übst, dein natürliches Ich zu sein und mit dem Fluss der Gespräche mitzugehen.

Sei so, wie du bist. Probiere nichts Neues aus, während du dich auf ein Date vorbereitest. Introvertierte wie du könnten sich verlegen und unwohl fühlen, wenn sie versuchen, ihr Date zu beeindrucken. Sei natürlich und beeindrucke deinen Schwarm mit deinen intensiven Qualitäten.

Weitere Beziehungstipps für Introvertierte

Sprich offen über deine Introversion. Erzähle deiner Verabredung von deiner Natur und räume ihre Zweifel aus, dass du versnobt oder desinteressiert an ihnen bist. Die Chancen stehen gut, dass er/sie bereits von dir fasziniert ist und mehr über dich wissen möchte. Wenn du ihm/ihr von deinem Wesen erzählst, kommt ihr besser ins Gespräch und es entsteht eine starke und für beide Seiten erfüllende Bindung.

Wecke dein Interesse, indem du deinem Date zuhörst. Die Fähigkeit zuzuhören ist für dich selbstverständlich. Nutze sie, um Einfühlungsvermögen zu entwickeln und eine bessere Verbindung zwischen euch beiden herzustellen. Stelle Augenkontakt her und lass dich auf ein ernsthaftes Gespräch ein. Gelegentliches Nicken oder Bestätigungen wie „interessant“, „nett“, „wow“ usw. bringen dich in eine bessere Position und sorgen dafür, dass sowohl du als auch dein Date sich wohl fühlen.

Beantworte Fragen ernsthaft. Verwende nicht nur ein „Ja“ oder „Nein“, um deine Nervosität zu vertreiben. Das könnte dein Date sehr abschrecken. Wenn er/sie dir eine Frage stellt, beantworte sie ehrlich und vermeide einsilbige Antworten

Halte dein Date bei der Stange, indem du ihm/ihr auch offene Fragen stellst. Das ist wirklich einer der wichtigsten Online-Dating-Tipps für Introvertierte, denn es ist wichtig, das Interesse der anderen Person zu wecken. Wenn er/sie antwortet, schenke ihm/ihr deine volle Aufmerksamkeit, indem du ihm/ihr ganz konzentriert zuhörst. Ein Tipp: Wenn du Fragen stellst, darfst du nicht aus dem Zusammenhang gerissen werden. Halte die Fragen in Verbindung mit dem Thema, über das gesprochen wird, um ein gutes Gespräch zu führen, und du wirst sehen, wie du am Ende einen guten Mann oder eine gute Frau für dich findest

Beobachte genau. Ruhiges Beobachten ihrer Körpersprache und bedeutungsvolle Pausen können dazu beitragen, dass bei eurem ersten Date eine Liebesverbindung zwischen einem Introvertierten wie dir und einem Extrovertierten wie ihnen entsteht!

Langsam und beständig gewinnt das Date. Ja, nimm diesen Beziehungsratschlag für Introvertierte an und danke uns später. Als Introvertierter gehst du die Dinge gerne langsam an, was ein wahrer Segen sein kann. Da er/sie bereits neugierig auf dich ist und mehr wissen will, würde er/sie dich gerne öfter treffen. Ein Bonus – du verbringst mehr Zeit mit deinem Schwarm bei wiederkehrenden Dates

Beginne deine Dating-Phase mit einer Freundschaft. Da dein Date bereits über deine Introvertiertheit Bescheid weiß, ist das der sicherste Weg, um den Grundstein für eine dauerhafte Beziehung zu legen. Verabschiede dich von dem Druck von außen und all deinen introvertierten Dating-Problemen, wenn du mit einer Freundschaft beginnst

Achte auf viele Punkte beim Dating

Sei achtsam. Fummele nicht am Handy herum, wenn du vor deinem Date nervös bist. Das bringt dich direkt in eine unterlegene Körpersprache. Wenn du dich auf Anhieb selbstbewusst fühlen willst, mach eine Toilettenpause und entspanne dich mit ein paar tiefen Atemzügen. Glaub uns, das wird dich definitiv in eine bessere und selbstbewusstere Position bringen.

Verbinde dich, wenn du einen gleichgesinnten Partner findest. Ja, dieser Tipp ist sehr hilfreich für einen Introvertierten, der sich mit einem Introvertierten trifft. Ihr beide versteht, wie schwer es ist, von den anderen als snobistisch beurteilt zu werden, aber in Wirklichkeit seid ihr beide nur schüchterne Seelen, die sich nicht öffnen und klar ausdrücken können. Diese Gemeinsamkeit wird euch helfen, eure Introvertiertheit schnell zu überwinden, und wer weiß, vielleicht ist das auch der Beginn einer leidenschaftlichen Affäre

Wenn du dich mit einem extrovertierten Menschen triffst. Wenn du introvertiert bist und dich mit einem extrovertierten Menschen triffst, ist eine bessere Gelegenheit, sich mit ihm anzufreunden, eine gemeinsame Aktivität zu wählen. Du kannst Tickets für eine Stand-up-Comedy-Show buchen oder ihn/sie zu einem Festival mit Essensverkostung oder einem Straßenfest mitnehmen – es ist nicht schwer, eine Fülle von Gelegenheiten für eine natürliche und hochwertige Interaktion zu finden. So hast du mehr Gesprächsstoff und kannst deinem Date zeigen, wie du wirklich bist.

Sei klug. Als Introvertierter weißt du, wie du deine Karten im Gespräch mit deinem Date klug aufdeckst. Sei natürlich und gib nicht einfach aus Nervosität eine Menge Informationen preis. Das ist besonders einer der Online-Dating-Tipps für Introvertierte, denn die Gefahren des Online-Datings sind groß. Gib deinen Impulsen nicht nach, wenn du mit deinem Schwarm interagierst. Eine kleine Aura der Verschwiegenheit kann dir beim Dating mit dem anderen Geschlecht zugute kommen

Introspektive für nachfolgende Dates. Als Introvertierter ist es deine natürliche Eigenschaft, nachdenklich zu sein, und das hilft dir auch bei Dates mit dem anderen Geschlecht. Wenn du darüber nachdenkst, wie du besser mit ihm/ihr hättest interagieren können, könnte das zu verbesserten sozialen Fähigkeiten beim zweiten Date führen

Sei höflich. Zeige deine Höflichkeit und trenne dich auf eine positive Art. Diese Regel gilt sowohl für Männer als auch für Frauen und unabhängig davon, ob du ein introvertierter Mensch bist oder nicht.

Mach nach dem Date weiter. Melde dich nach dem Date mit einem Anruf oder einer SMS zurück. Nein, du brauchst keine Angst zu haben, dass du als bedürftig rüberkommst, wenn du jemandem zurückschreibst. Sei ganz natürlich und sag ihm/ihr, wie sehr du die schöne Zeit während des Dates genossen hast, aber fang nicht an, doppelt zu simsen oder anhänglich zu werden.

Grübeln Sie nicht über ein Date nach. Als Introvertierter bist du vielleicht darauf eingestellt, jeden einzelnen Moment noch einmal zu erleben, aber das bedeutet nicht, dass du dich für jeden peinlichen Moment oder jede Unruhe während eines Dates verfluchen solltest. Konzentriere dich auf das Positive und denke daran, was bei diesem Date gut funktioniert hat.

Nimm dir eine Ablehnung nicht zu Herzen. Nutze sie stattdessen, um deine Perspektive zu stärken. Vielleicht war es nicht das Richtige für euch beide. Vielleicht kennt er/sie dich nicht so gut. Nimm sie also konstruktiv und hör auf, dir die Schuld zu geben, wenn es schief läuft.

Die Verabredung und die Ängste

Eine Verabredung sollte für einen introvertierten Menschen kein Grund sein, seine Ängste in die Höhe zu treiben – ehrlich gesagt gibt uns die Welt genug Gründe dafür. Genieße es stattdessen, auszugehen und jemand Neues kennenzulernen. Vielleicht findest du am Ende eine besondere Verbindung.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.