Sex-Wiki

Leitfaden für die erotische Massage

Genieße eine erotische Massage

Die erotische Massage gibt es in vielen Facetten. Tantra, Body to Body oder besonders beliebt ist natürlich die Nuru Massage, die gerne auch als Pornomassage beschrieben wird. Viel Hautkontakt, Intimität, frivole Gedanken und mit Sicherheit immer ein Happy End. Damit die erotische Massage beiden Spaß macht, haben wir einmal einen kurzen Leitfaden mit den wichtigsten Punkten zusammengestellt. Eine Nuru Massage oder Tantra besteht nicht nur aus heißen Berührungen, sondern auch aus dem richtigen Ambiente. Wie das geht und was beachtet werden muss nun in unserem Leitfaden zur erotischen Massage. Vorsicht: Danach wirst Du unheimliche Lust auf … haben!

Erotische Massage und Gerüche

Wusstest du, dass manche Gerüche das sexuelle Vergnügen steigern und bei einer erotischen Massage besser anzuwenden sind? Ähnlich wie der ultimative Oralsex-Leitfaden ist dies keine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Durchführung einer erotischen Massage. Niemand kann dir besser sagen, was dein Partner mag als dein Partner. Stattdessen wollen wir dir einige Tipps geben, wie du dich in Szene setzen kannst, wie du dein Öl auswählst, wie du die Macht des Duftes nutzen kannst und wie du dein Erlebnis noch besser gestalten kannst.

Tantra Masseure = Prostitution?

Den Schauplatz bestimmen

Wenn du eine erotische Massage in Szene setzen willst, musst du einige Dinge beachten, BEVOR du beginnst.

Nimm dir Zeit – Eine erotische Massage ist nichts, was du überstürzen solltest. Wenn ihr ein vielbeschäftigtes Paar seid, solltet ihr einen Termin für die Massage vereinbaren. Wenn ihr kleine Kinder habt, die nachts noch aufwachen, schickt sie zu Oma/Tante/Freunden oder ihr müsst euch einen Babysitter für die Nacht besorgen und in einem Hotel übernachten. Fühle dich nicht schuldig. Eine erotische Massage ist eine Investition in eure Beziehung, also lass dir keine Ausreden einfallen, sondern mach es einfach möglich!

Die Wahl des Ortes – Du möchtest, dass das Erlebnis angenehm ist. Das kann schwer zu erreichen sein, wenn du längere Zeit auf dem Boden liegst oder kniest, vor allem, wenn du älter wirst. Wenn du eine schützende Unterlage verwendest, z. B. einen wasserdichten Matratzenschoner, und darüber Laken mit hoher Fadenzahl ziehst, werdet ihr euch beide viel wohler fühlen. Ja, sie werden Flecken machen, also wasche sie danach und bewahre sie für solche Gelegenheiten auf. Pass nur auf, dass du später nicht in einer Pfütze aus Öl und Körperflüssigkeiten schlafen musst.

An das Licht denken!

Beleuchtung – Schummriges Licht ist am besten, denn es sorgt für Entspannung und Vergnügen. Kerzenlicht ist perfekt, also strebe diesen Effekt an.

Schalte alles aus. Das gilt auch für Handys und Fernsehgeräte. Vielleicht kannst du im Hintergrund eine beruhigende Musik laufen lassen, aber das ist auch schon alles, was du um dich herum haben solltest.

Kleidung bei der erotischen Massage

Keine. Wenn du teure Unterwäsche trägst, wird sie fleckig, wenn du Öle verwendest. Ein weiterer Vorteil des Nacktseins ist, dass du jeden Teil deines Körpers nutzen kannst, um ihn zu massieren. Das Gefühl von Haut auf Haut, vor allem wenn ihr zusammen gleitet (Nuru Massage ist dafür besonderes heiß), ist es ohne Kleidung viel besser.

Vorbereitungen für die Massage

Für eine erotische Massage werden bestimmte Dinge benötigt. Zum Beispiel Handtücher zum Aufwischen und Öle, die du verwenden willst. Vielleicht möchtest du auch eine Augenbinde verwenden oder ein paar Sexspielzeuge einsetzen.

Erotische Massage … so heiß

Lege diese Dinge bereit, bevor du beginnst. Warum, fragst du dich vielleicht? So kannst du dich nicht nur auf deine Leistung konzentrieren, sondern es kann auch sehr gefährlich sein, im Haus nach ölverschmierten Dingen zu suchen. Du willst Spaß und Vergnügen und nicht in die Notaufnahme, weil du ausgerutscht bist und dir den Schädel aufgeschlagen hast! Das klingt vielleicht ein bisschen lächerlich, aber es kann passieren. Also bitte, lass es weder dir noch deinem Partner passieren.

Duft und Öl bestimmen

Wenn du ein Öl auswählst, beachte bitte die Wirkung des Geruchs auf die Lustsinne. Eine erotische Massage sollte Körper, Geist und Seele beleben, deshalb sind manche Gerüche besser geeignet als andere. Der Duft von Ylang Ylang zum Beispiel wirkt beruhigend, ist ein starkes Aphrodisiakum, steigert die Libido, erhöht das niedrige Energieniveau und verbessert das Liebesleben. Dann gibt es noch Zimt, der die Hitze im Körper anregt, den sexuellen Appetit steigert und, wenn er sparsam auf die Genitalien gerieben wird, eine starke Stimulation bewirkt.

Erotische Massage im Escort

Entscheidest Du Dich für eine Nuru Massage, kommt natürlich nur das original Nuru Gel aus Japan in Frage. Vorsicht: Im Handel gibt es ähnliche Produkte und Fakes, die deutlich günstiger sind, aber nicht an das Nuru Gel herankommen. Bei einer Nuru Massage solltest Du nur das Original verwenden! Es lohnt sich.

Empfehlungen:

Abseits der Nuru Massage, haben wir ein paar interessante Öle zusammengestellt, die Du bei Lust und Laune einmal ausprobieren solltest. Es macht Sinn, die kleinen Fläschchen im Schrank stehen zu haben, wer weiß, wann die Lust auf eine erotische Massage kommt …

Lady Sclareol, dass es schon seit dem Mittelalter gibt, ist ein ätherisches Öl, das aus einigen der exotischsten und aromatischsten ätherischen Öle der Natur gemischt wurde, darunter Ylang Ylang, Geranie, Rosenholz, Jasmin, Muskatellersalbei, Sandelholz und andere. Seine Eigenschaften gelten als Aphrodisiakum für beide Geschlechter und sollen beruhigend und ausgleichend wirken, die Libido steigern und die Fruchtbarkeit fördern.

Sei dir bewusst, dass einige ätherische Öle brennen oder reizen können, wenn sie direkt auf die Haut im Genitalbereich aufgetragen werden. Wenn du dir unsicher bist, verwende lieber ein essbares Gleitmittel als ein ätherisches Öl.  Viele gibt es in duftenden Geschmacksrichtungen. Bedenke, dass der Duft nicht so stark ist wie der eines reinen ätherischen Öls, deshalb solltest du vielleicht Räucherstäbchen, Duftkerzen oder Öl in einem Brenner verwenden, um das Erlebnis zu verbessern.

Tipps zum Durchhalten

Wenn du eine erotische Massage gibst, solltest du ein paar Dinge beachten:

Es ist ein Marathon, kein Sprint, und es gibt keine Ziellinie. Wenn du anfängst, müde oder wund zu werden, wechsle dich mit deinem Partner oder deiner Partnerin ab. Halte durch und lass dich nicht vom Happy End auffressen. Es geht nur um die Reise!

Verwende viel Öl. Hab keine Angst, schmutzig zu werden. Je unordentlicher, desto besser, und deshalb musst du dich vorbereiten, BEVOR du anfängst.

Setze deinen ganzen Körper für die Massage ein. Wenn du die gesamte Massage mit deinen Händen durchführst, werden sie müde werden. Es ist nichts dabei, einen Haufen Öl aufzutragen, sich auf deinen Partner zu legen und sich zu bewegen. Es geht nur um das Gefühl der Berührung und die Kraft der Verbindung.

Vergiss auch nicht ihren Kopf und ihr Gesicht. Manche fangen mit dem Kopf an und arbeiten sich dann nach unten vor, und zwar aus mehreren Gründen. Der erste Grund ist, dass du irgendwo anfangen musst. Zweitens: Wenn du mit dem Kopf beginnst, wird sich dein Partner sofort entspannen. Drittens: Du wirst nicht mit Öl überschüttet und bekommst es nicht in die Augen. Und schließlich: Wenn du die untere Hälfte des Körpers erreichst, bist du auch schon mit Öl bedeckt!

Wir hoffen, diese Tipps waren hilfreich für dich. Die Macht des Geruchs, wenn es darum geht, den Sex und die sexuelle Leistung zu verbessern, ist ziemlich tiefgründig und geht weit über das hinaus, was wir hier behandeln können.

What’s your Reaction?
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.