Magazin

Sie hatte keine Lust auf Sex?

Sex Lust

Es gibt viele Gründe, warum Frauen keine Lust auf Sex machen. Manchmal ist es nur temporär bedingt, manchmal zieht sich das über Wochen, Monate und vielleicht Jahre. Ein paar Anregungen, was Männer in solchen Fällen machen können, haben wir Euch nachfolgend zusammengestellt. Ruhe und Zeit sind bei diesem Thema besonders wichtig.

Damit SIE wieder Lust auf Sex hat

Dieser Ratschlag ist wahrscheinlich eher an die Männer gerichtet, also Männer: Hört zu, lernt etwas und dankt mir später! Lasst uns offenüber Sex reden! Es ist immer ein heißes Thema – Sex – und unser Bedürfnis und Verlangen danach. Was Männer und Frauen im Schlafzimmer wollen, geht den meisten Menschen nicht aus dem Kopf.

Sex und Liebesspiel können entweder der köstlichste oder der unbefriedigendste Aspekt deines Lebens sein. Sex kann für dich und deinen Partner eine Möglichkeit sein, eure Herzen zu öffnen, euch euren Körpern hinzugeben, Spaß zu haben und gemeinsam den Gipfel des Vergnügens zu erleben … oder er kann eine meist frustrierende und leere Erfahrung sein.

Jüngste Studien haben gezeigt, dass 1 von 3 Frauen keine Lust mehr auf Sex haben, während es bei den Männern eher 1 von 6 ist. Die Durex-Umfrage zum sexuellen Wohlbefinden aus dem Jahr 2008 (an der 26.000 Menschen auf der ganzen Welt teilgenommen haben) und eine aktuelle australische Studie haben ergeben, dass vor allem Frauen oft das Gefühl haben, das Interesse am Sex zu verlieren, weil die Art von Sex, die ihnen angeboten wird, sie nicht anmacht.

Willst du wissen, warum? Es gibt 2 grundlegende Schlüssel, die du verstehen musst, wenn du tollen Sex willst:

Sex- Frauen  und Männer haben unterschiedliche Wege

Sowohl Frauen als auch Männer sehnen sich nach fabelhaftem, warmem, intimem, lustvollem und genussvollem Sex/Liebesleben mit ihrem geschätzten Lebenspartner. Der große Unterschied zwischen den beiden ist der Weg zu tollem Sex, der für Männer und Frauen unterschiedlich ist.

Wilde Sex Ideen

Männer suchen ihn zuerst durch körperlichen Sex. Durch den Sex mit seiner Frau öffnet er sich emotional mehr und geht eine Verbindung ein. Eine Frau hingegen braucht zuerst die emotionale Intimität, Nähe und liebevolle Wertschätzung, bevor sie bereit ist, ihren Körper für diese „emotional ungebundene Person“ zu öffnen.

Dieser enorm wichtige Unterschied muss berücksichtigt werden, damit Sex und Liebesleben für euch beide großartig werden.

 Es ist lohnender, zuerst die Wünsche der Frau zu befriedigen

Ja, es ist wahr! Ein Mann wird mehr belohnt, wenn er zuerst die Wünsche seiner Frau erfüllt. Wenn deine Frau wirklich zufrieden ist, öffnet sie sich noch mehr und ist mehr als bereit, dir im Gegenzug deine Wünsche zu erfüllen. Und nicht nur das: Wenn eine Frau zuerst befriedigt wird, brennt das Feuer des Mannes immer noch stark. Wenn er der Erste ist, ist das Feuer in der Regel erloschen – und sie kann es spüren.

Es ist erstaunlich zu sehen, wie sich eine Frau, die wirklich zufrieden ist, sowohl emotional als auch körperlich verändert… das Strahlen auf ihrem Gesicht, wenn sie geliebt wird und zum Orgasmus kommt, und ihr starker Wunsch, alles zu tun, um ihrem Mann zu zeigen, wie sehr sie ihn schätzt. Das ist ein Geheimnis, das nur sehr wenige Männer kennen, geschweige denn zu ihrem Vorteil nutzen.

Die Beziehungen, die am längsten halten und am erfolgreichsten sind, sind die, in denen die Frau ihre Wünsche erfüllt bekommt, so dass der Mann doppelt gewinnt. Erstens, weil er weiß, dass er für das Vergnügen seiner Partnerin verantwortlich ist, und zweitens, weil er eine Partnerin hat, die ihn zu schätzen weiß und ihm etwas zurückgeben möchte. Eine echte Win-Win-Situation für euch beide.

▶ Einfach Alleine genießen

Da ich die große Ehre hatte, in meiner Beratungspraxis die intimen Details von Tausenden von Paaren zu erfahren und Zugang zu den neuesten Forschungsergebnissen und Schulungen über Sex, Liebe und Beziehungen zu haben, ist mir klar geworden, dass die meisten Männer noch nicht einmal an der Oberfläche gekratzt haben, wie sie ihre Frau aufbrechen können, um ein höchst lohnendes Sexleben und eine Beziehung zu führen.

Männer: Ob ihr es glaubt oder nicht, die gute Nachricht ist, dass 70% der Frauen gerne mehr Sex hätten. Um das zu erreichen, sind meine 6 heißen Tipps für besseren und häufigeren Sex genau das, was sie suchen:

Intimität bedeutet so viel

Für Frauen ist Sex wie der Klebstoff in einer Beziehung. Er hilft ihr, sich an den Mann ihrer Wahl zu „binden“. Für die meisten Frauen ist das Emotionale untrennbar mit dem Körperlichen verbunden, und das Emotionale geht dem Körperlichen voraus.

Ihr Verlangen nach ihrem Mann wird durch das Gefühl seiner Nähe und seine Gegenwart genährt. Deine Frau möchte sich vor, während und nach dem Sex emotional mit dir verbunden fühlen.

TIPP: Nimm dir täglich Zeit für ein Gespräch mit ihr, ohne Ablenkung durch Fernsehen, Telefon oder Kinder. Wenn du dir die Zeit nimmst, mit ihr zu reden und ihr zuzuhören, fühlt sie sich dir näher und ist offener für andere Dinge … wie Sex!

Romantik und Leidenschaft

Frauen lieben viel davon. Sie sehnen sich danach, als die einzigartigen, besonderen Geschöpfe behandelt zu werden, die sie sind. Aufmerksamkeit und Zuneigung sind ein langer, langer Weg, Jungs, zusammen mit deiner Wertschätzung für sie, als Individuum und als Frau.

TIPP: Ruf sie den ganzen Tag an, um ihr zu sagen, dass du sie liebst, organisiere ein Wochenende nur für euch beide, überrasche sie mit einer einzelnen Rose und sage ihr, was du an ihr liebst. Probiere jede Woche etwas Neues aus. Frauen werden nie müde, dass du sie attraktiv findest. Und Frauen lieben es, sich auf Dinge zu freuen, die “ auf eine besondere Überraschung zu einem bestimmten Zeitpunkt hinweisen.

▶ Keine Lust mehr auf Sex

Das Vorspiel ist das, was das Verlangen einer Frau weckt. Im Schlafzimmer wollen Frauen erst einmal aufgewärmt werden, und sie würde es lieben, wenn du ihren ganzen Körper erkundest. Zu spüren, wie die Hände ihres Mannes ihren ganzen Körper streicheln, kann eine Frau sehr anmachen. Und denk daran: Das Vorspiel beginnt nach eurem letzten Liebesspiel! Es ist nicht immer das sexuelle Vorspiel, das ihre Aufmerksamkeit auf dich lenkt.

TIPP: Nimm dir viel mehr Zeit für das Vorspiel. Sieh ihr in die Augen und erlerne die Kunst des erotischen Berührens und Neckens – bevor du dich an die Genitalien machst – und du wirst ihr Held im Bett sein.

Unterstütze Sie

Genauso wichtig wie ihre Bedürfnisse im Schlafzimmer ist das Bedürfnis einer Frau nach deiner Unterstützung im Allgemeinen.

Die meisten Frauen sind müde von der Arbeit, den Kindern und den endlosen Aufgaben im Haushalt am Ende des Tages. Wenn sie mehr als nur einen Teil der Arbeitslast tragen muss, kann das zu Unmut führen. Sei dir darüber im Klaren, dass dies für eine Frau sehr wichtig ist und dass ein wenig Hilfe sehr hilfreich sein kann. Ressentiments und Wut sind der größte Killer von Leidenschaft und sexueller Offenheit bei Frauen.

TIPP: Biete ihr viel Unterstützung im Haushalt an und sie wird sich von dir umsorgt fühlen, was dazu führt, dass sie sich dir gegenüber viel mehr öffnet. Sie braucht auch eine Auszeit, um sich zu verjüngen und ihr sinnliches Selbst mit einem Friseurbesuch, einer Gesichtsbehandlung oder einer Massage wiederzubeleben. Ob du es glaubst oder nicht, das nährt ihre Weiblichkeit, so wie ein Bier mit deinen Kumpels die Männer „nährt“. Auch der Kauf von Kleidung, in der sie sich schön fühlt, hilft ihr, sich als Frau zu lieben. Sie wird sich schön fühlen und offener dafür sein, auch sinnlich zu sein.

Der Orgasmus

Fast alle Frauen haben ihr volles orgasmisches Potenzial noch nicht erkundet… noch nicht!

Studien zeigen, dass 80 % der Männer berichten, dass sie fast jedes Mal einen Orgasmus haben, wenn sie Sex haben; im Gegensatz dazu haben Frauen nur 36 % der Zeit einen Orgasmus.

Orgasmen und verschiedene Arten von Orgasmen (sogar multiple Orgasmen) sind ein weiterer Bereich, den die meisten Frauen gerne erforschen würden. Der weibliche Orgasmus ist komplizierter und variabler als der männliche Orgasmus und kann ein wunderbares, sich entfaltendes Geheimnis sein. Für Frauen sind nicht alle Orgasmen gleich. Durch Erforschen und Experimentieren können auch Männer ihr orgasmisches Potenzial erweitern, und zwar weit mehr, als du je für möglich gehalten hättest.

TIPP: Macht es euch zur Aufgabe, euer orgasmisches Potenzial gemeinsam zu erforschen.

Hast du Probleme damit, ihr einen Orgasmus zu verschaffen? Eine Quelle, die ich meinen männlichen Freunden (und ihren Partnerinnen) empfehle, ist die Arbeit von Jason Julius.

SPASS UND ABWECHSLUNG

Es stimmt, dass Mädchen genauso viel Spaß haben wollen wie Männer. Die meisten Frauen würden sich über mehr Spiel, Abwechslung und Abenteuer freuen, genau wie Männer. Ein Mann, der bereit ist, reizvolle Erlebnisse zu schaffen, sowohl im als auch außerhalb des Bettes, wird ihr Herz viel leichter gewinnen. Warum sollten nicht beide für Spaß und Abwechslung sorgen?

TIPP: Erweitere dein sexuelles/liebevolles Repertoire, indem du spielerisch, warm und liebevoll, tief und bedeutungsvoll, kurz und lang, in neuen Stellungen und mit Geben und Nehmen bist.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.